Trauungsraum

Trauraum 2 im Rathaus

Fotos: Dekorationsbeispiele

Gerne können Sie sich in der Gemeinde Stegaurach trauen lassen. Für Ersten Bürgermeister Thilo Wagner oder den beiden Standesbeamten Claudia Muck und Hans-Jürgen Uch ist es eine Ehre, Ihren Bund für´s Leben zu vollziehen.

Für Anmeldungen zur Trauung und individuelle Absprachen wenden Sie sich bitte an das Standesamt:

Leitung: Uch Hans-Jürgen
Telefon: 0951 / -99222-10
Telefax: 0951 / -99222-66
E-Mail: hj.uch@stegaurach.de
Zimmer: EG 3

Stellvertreter/in: Muck Claudia
Telefon: 0951 / -99222-30
Telefax: 0951 / -99222-66
E-Mail: c.muck@stegaurach.de
Zimmer: UG 1

Vor dem Rathaus bzw. im Umfeld sind ausreichende Parkmöglichkeiten vorhanden.

Trauungen sind während der Amtszeiten des Rathauses jederzeit möglich. Zusätzlich öffnet das Standesamt Stegaurach für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Stegaurach jeweils einen Samstag im Monat. Standesamtliche Trauungen sind an diesen Tagen jeweils um 11:00 Uhr und 12:00 Uhr möglich. Diese Samstagstermine finden Sie hier zum Download.

Im Rathaus steht für Ihre Heirat ein moderner Trauraum zur Verfügung; er fasst rund 20 Personen. Die Nutzung dieses Raumes ist kostenlos. Ambiente und Gestaltung sind der passende Rahmen für eine würdige Eheschließung. Wir halten Dekorationsgegenstände für Sie bereit. Sollten Sie andere Wünsche haben, können Sie gerne eigenen Blumenschmuck und Dekoartikel mitbringen.

Seit Anfang März 2021 sind Trauungen auch im historischen Böttinger'schen Landhaus möglich:

Im prunkvollen "Gartensaal" mit Stuckdekordecke können für Trauungen bis zu 30 Sitzplätze angeboten werden.
Die Nutzungsgebühr für den "Gartensaal" beträgt:
- Montag bis Freitag während der allgemeinen Öffnungszeiten 150,00 EUR
- Samstag und außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten 250,00 EUR.

im "Böttinger Saal" im Dachgeschoss könne bis zu 65 Sitzplätze aufgestellt werden. Für jede Trauung im "Böttinger Saal" wird eine Gebühr von 500,00 EUR erhoben.

Die vorgenannte Nutzungsgebühr wird jeweils zusätzlich zu den üblichen Standesamtsgebühren für die Trauung erhoben.