Spende honoriert gute Zahngesundheitsvorsorge

Trotz der gravierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Krippen und Kindergärten beteiligten sich auch im letzten Kitajahr 92 Prozent der bayerischen Einrichtungen an der Aktion Seelöwe der Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit (LAGZ) Bayern. Die Kindertagesstätte St. Marien in Stegaurach hat im Bereich „Stadt und Landkreis Bamberg“ im Aktionszeitraum 2019/2020 sogar den dritten Platz (nach Gerach und Schlüsselfeld) erreicht. Daher konnte sich stellvertretende Leiterin Barbara Stöcklein (r.) am 19.11.20 über eine Spende von 50 Euro freuen, die ihr Zahnarzt Dr. Heinz-Michael Günther (2.v.r.) im Namen der LAGZ überreichte.

Spende St. Marien Zahngesundheit

„Das ist die Anerkennung für die Platzierung des St. Marien Kindergarten in den Spitzengruppen seit vielen Jahren“, betonte Dr. Günther. Somit sei die Zahngesundheitsvorsorge für die Kinder der Einrichtung stets sehr gut gewährleistet gewesen. Gerade in Zeiten von Corona sei die Mundhygiene besonders wichtig, so Dr. Günther weiter: „Hier ist die erste Barriere für eintretende Viren!“