Segen für Hartlandener Feuerwehrfahrzeug

Während der Hartlandener Kerwa am vorletzten Juni-Wochenende wurde das neue Fahrzeug der FFW Hartlanden offiziell geweiht. Pfarrer Walter Ries gab dem Mannschaftstransporter vor den vielen Gästen aus den Stegauracher Ortsfeuerwehren den Segen.

Fahrzeugweihe Hartlanden 2022

Erster Bürgermeister Thilo Wagner überreichte stolz den Schlüssel für das Feuerwehrfahrzeug. „Das hier ist kein einfacher Transporter mit blauen Lichtern, sondern ein modernes Feuerwehrfahrzeug, das effizient zum Schutz eingesetzt werden kann“, lobte er das Fahrzeug, das insgesamt 80.000 Euro gekostet hat. Gerne habe der Gemeinderat nach 37 Jahren einen neuen Transporter für die FFW Hartlanden genehmigt, der genau auf die Bedürfnisse der Wehr zugeschnitten ist. Acht Einsatzkräfte finden darin Platz, benötigte Einsatzmittel können mittransportiert werden. 1. Kommandant Thomas Leicht erläuterte den Gästen anschließend genauer, wie das Fahrzeug eingesetzt werden wird.

Alle Funktionäre und Interessierte freuten sich über den neu angeschafften Mannschaftstransporter, auf den die FFW Hartlanden nach Bestellung ein Jahr lang warten musste und der ohne Corona schon längst geweiht gewesen wäre. Nun kann die FFW Hartlanden als Löschgruppe der FFW Stegaurach ihre Mannschaftsstärke und ihr Know-how bestens für den Brandschutz in der Gemeinde Stegaurach einbringen. Ein Dankeschön für das unbezahlbare Engagement zur Sicherheit der Bürgerschaft schloss sich den Reden und guten Wünschen stets an.