Schnelltestzentrum Aurachtalhalle - Öffnungszeiten

Das Stegauracher Schnelltestzentrum in der Aurachtalhalle öffnet ab Montag, 28.06.2021, zu geänderten Zeiten. Die Öffnungszeiten sind:

Mo. - Do. 17.30 - 19.00 Uhr

Fr. 16.30 - 18.00 Uhr

Sa. 09.30 - 11.00 Uhr

So. 09.30 - 11.00 Uhr

Corona Schnelltestzentrum Plakat neu

QR-Code TeststelleDie Datenerfassung wird seit Anfang April auch digital durchgeführt, d.h. alle Bürgerinnen und Bürger können sich nach wie vor ohne Termin zu den Öffnungszeiten testen lassen oder sich im Vorfeld mit ihrem PC oder ihrem Smartphone online registrieren. Klicken Sie dazu bitte auf folgenden Link oder nutzen Sie den QR-Code:

https://www.schnelltest-apotheke.de/kommunen/landkreis-bamberg/stegaurach/

Vorteil der Online-Registrierung ist, dass die Getesteten ihr Ergebnis direkt auf das Handy geschickt bekommen. Sie müssen also nicht 15 Minuten lang in der Aurachtalhalle warten. Bei Anmeldung vor Ort müssen die Bürger die 15 Minuten Wartezeit bitte einrechnen.

Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske und bringen Sie ein Ausweisdokument mit!

 

So geht die Online-Anmeldung:

Die Covisa-Software leitet Sie übersichtlich durch die Anmeldung mit Ihren Daten und einem Passwort, das sie anschließend für die Testergebnis-Abfrage benötigen. Sofort können Sie Tag und Uhrzeit für Ihren Schnelltest auswählen. Nach Ihrer ersten Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, die Sie bitte anklicken müssen. Danach werden alle Informationen rund um Ihren Test unkompliziert auf Ihren PC oder Ihr Smartphone gesandt.

Natürlich ist es nach wie vor auch möglich, das Corona-Schnelltestzentrum ohne Registrierung aufzusuchen. Gerne werden die die Verantwortlichen Ihre Daten vor Ort erfassen.

 

Erster Bürgermeister Thilo Wagner zeigt sich erfreut, dass das Stegauracher Corona-Schnelltestzentrum sehr gut angenommen wird. Inzwischen seien schon über 1000 Personen getestet worden. Großen Dank sprach der Bürgermeister den freiwilligen Helferinnen und Helfern aus der Verwaltung, dem Gemeinderat und der Bürgerschaft aus. „Diese Testungen sind sicher ein wichtiger Schritt hin zu etwas mehr Normalität in der Zukunft“, so Wagner.