Erfolgreiche Sportler und langjährige Ehrenamtliche in der Gemeinde Stegaurach geehrt

Respekt und Dank für Leistung und Engagement

Neue Situationen fordern neue Wege: Wegen der Corona-Pandemie hat die Gemeinde Stegaurach 2021 keine große Ehrungsveranstaltung für verdiente Sportler, Musiker und Funktionäre im Bürgersaal organisiert. Stattdessen hat Bürgermeister Thilo Wagner die einzelnen Vereine im Oktober – bevor die Corona-Inzidenzwerte wieder besorgniserregend gestiegen sind – vor Ort besucht und dort Ehrungen vorgenommen. Weitere Ehrungen werden folgen, wenn es die Corona-Lage zulässt.

Sportlerehrung 2021 Buecherei

Sportlerehrung 2021 Herren SVW„So gut aufgestellt wie noch nie“ präsentierte sich der Sportverein Waizendorf. Vorsitzender Mathias Zeck berichtete, dass der SVW inzwischen über 900 Mitglieder aufzuweisen hat. „Für einen Bürgermeister gibt es nichts Schöneres als wenn die Zahlen in einem Verein der Gemeinde so hochschnellen“, freute sich Bürgermeister Wagner. Er zollte dem Verein und allen Verantwortlichen seinen hohen Respekt für diese großen Leistungen.

Anschließend lobte er die Einzelleistungen in dem Verein. Für folgende Leichtathleten unter Leitung von Ilse Dörfler gab es für ihre sportlichen Leistungen Anerkennung, eine Urkunde und ein Geschenk: Jan Leipold, Theo Pfefferkorn, Julius Albert, Luis Fahr, Samuel Düsel, Jona Prosch, Lena Engelhardt, Yara Hillebrand, Lorenz Schumann, Annika Lang, Elke Noell, Jana Kraus, Nils Urbanik und Florian Leibbrand. Ebenfalls über Urkunden und je zwei Fairtrade-Fußbälle von der Fairtrade Gemeinde Stegaurach konnten sich drei Fußballmannschaften des SVW freuen: die 2. Herrenmannschaft, die E 1-Jugendmannschaft und die C-Jugendmannschaft mit ihren Trainern Richard Kaiser, Luis Martinez, Johannes Neidnig, Roland Winkler, Mathias Zeck, Patrick Hofmann, Oliver Nikol, Thomas Löhr und Jonathan Schilling.

Sportlerehrung 2021 E1 SVWGroßen Dank für viele Jahre ehrenamtliches Engagement sprach Bürgermeister Wagner auch den Helferinnen in der Pfarr- und Gemeindebücherei Stegaurach aus. Für beachtliche 20 Jahre Büchereiarbeit wurden geehrt: Marianne Braig, Cornelia Kempgen, Monika Kießling, Doris Ramer, Margot Scheer, Christa Schlüter, Maria Stock und Andrea Walter. Eine Ehrung für 10 Jahre ehrenamtliche Büchereiarbeit erhielten Irene Schott und Sieglinde Bierfelder (in Abwesenheit). Als Vorzeige- und Leuchtturmprojekt im Landkreis Bamberg bezeichneten 1. Bürgermeister Thilo Wagner und 2. Bürgermeister Bernd Fricke die selbst in Corona-Zeiten gut besuchte Bücherei: „Ihr habt auch in dieser schwierigen Zeit, alles getan, damit die Bürgerinnen und Bürger in größtmöglicher Sicherheit die Bücherei besuchen können.“ Dafür sprachen die Bürgermeister ihren Dank und Anerkennung aus.

Für weitere Sportler der Spielvereinigung Stegaurach 1945 e.V. sowie für junge Musikerinnen und Musiker der Kreismusikschule Bamberg steht die Ehrung weiterhin aus. Sie soll nachgeholt werden, sobald die Corona-Lage dies zulässt.

BU 2: Die erfolgreiche 2. Herrenmannschaft des SV Waizendorf.

BU 3: Die E 1-Jugendmannschaft des SVW freut sich über ihre Erfolge.

Sportlerehrung 2021 Jugend SVW

BU: Die C-Jugendmannschaft des SVW wurde von den Bürgermeistern ausgezeichnet.

Sportlerehrung 2021 Leichtathleten SVW Ehrung

BU: Die Leichtathleten des SVW glänzten mit ihren Leistungen.

BU 1: Für 10 und 20 Jahre ehrenamtliches Engagement wurden die Helferinnen in der Bücherei Stegaurach ausgezeichnet.