Präsenzunterricht funktioniert gut

Präsenzunterricht funktioniert gut

Seit Montag, 04.05.2020, besuchen die Neuntklässler der Grund- und Mittelschule Altenburgblick wieder den Unterricht auf dem Schulberg. Der Präsenzunterricht findet zum Teil im Bürgersaal statt, zum Teil werden die Schüler in kleinere Gruppen aufgeteilt.

Schulleiter Claudio Pütz stellt fest, dass der Unterricht in Coronazeiten mit den besonderen Auflagen gut funktioniert: „Unsere Neuntklässler sind vernünftig und halten Abstand, die Lehrer sind zufrieden.“ Man habe die neue Situation gut vorbereitet und sei auch für den weiteren Fahrplan der Schulöffnung bereit.

Ab 11. Mai folgen weitere Klassen (nächstjährige Abschlussklassen, 4. Klasse Grundschule). Ab dem 18. bzw. 25. Mai sollen auch jüngere Schüler wieder eingegliedert werden (zum Beispiel 5. und 6. Klassen). Der Rest folgt dann nach Pfingsten. Es gibt im Unterricht keine Maskenpflicht, aber auf dem Weg von/zur Schule, auf dem Pausenhof und den Gängen jedoch schon.