Klärwärter Manfred Hofmann verabschiedet

Klärwärter Manfred Hofmann aus Kreuzschuh ist Anfang November in die Freizeitphase seiner Altersteilzeit eingetreten. Daher wurde der gemeindliche Mitarbeiter von Erstem Bürgermeister Thilo Wagner, Geschäftsstellenleiter Hans-Jürgen Uch und dem Personalrat der Gemeinde Stegaurach am 13.11.2020 in die Altersteilzeit verabschiedet.

Klärwärter Hofmann Ruhestand

Als eine komplette Verabschiedung war die Zusammenkunft im Besprechungszimmer des Rathauses Stegaurach nicht zu sehen. Denn offiziell beginnt die Rente von Manfred Hofmann erst 2022. Doch Bürgermeister Thilo Wagner wollte es sich dennoch nicht nehmen lassen, den verdienten Klärwärter schon jetzt für seine geleistete Arbeit zu ehren. Seit 2008 war der Kreuzschuher in der Kläranlage Stegaurach tätig. Wagner bedankte sich u.a. mit einem individuell gravierten Stegaurach-Bierkrug für die Arbeit, die Hofmann stets pflichtbewusst erfüllt hätte. Nach 47 Jahren Berufsleben beginne nun ein neuer Lebensabschnitt, für den alle Anwesenden beste Gesundheit und viel Zufriedenheit – vor allem in der eigenen Werkstatt bei Stahl- und Holzarbeiten – wünschten.

Foto: Klärwärter Manfred Hofmann (M.) wurde in die Freizeitphase seiner Altersteilzeit verabschiedet von Bürgermeister Thilo Wagner (2.v.r.), Geschäftsstellenleiter Hans-Jürgen Uch (l.), Personalratsvorsitzenden Claudia Muck (r.) und Horst Gerbig vom Personalrat (2.v.l.).