Obstbäume gratis beernten

Gelbe Bänder – diesmal in Pink!

Auch wenn es dieses Jahr nicht viele Obstbäume zu beernten gibt, gibt’s es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit Streuobst für alle freizugeben! Statt gelbe sind es heuer pinke Bänder – aus Mais und mit roter Beete gefärbt. Es verrottet rückstandslos.

Gelbe Bänder in Pink

Wer etwas abzugeben hat oder vielleicht auch bestimmte Bäume gar nicht beernten kann, der kann mit einem pinken Band den oder die Bäume markieren. Das Band besagt: Dieser Baum darf gratis und ohne Rücksprache abgeerntet werden.

Selbstverständlich gibt es aber auch bei dieser Aktion Regeln, an die sich jeder Erntehelfer halten muss. Die Grundstücke dürfen nicht verschmutzt werden und müssen so hinterlassen werden, wie sie vorgefunden wurden. Es ist zudem nicht erlaubt, Äste an den Bäumen abzubrechen oder Bäume abzuernten, die nicht markiert sind!

Die pinken Markierungsbänder für interessierte Streuobstwiesenbesitzer können im Bürgerbüro kostenlos abgeholt werden. Information bei Marion Müller, Biodiversitätsberaterin Telefon: 0951 99222-62, E-Mail: m.mueller@stegaurach.de

Sie finden die pinken Bänder z.B. bei Stegaurach am Ortsausgang Richtung Mühlendorf, links und rechts der Straße und bei der Zufahrt zur Kompostierung am Mutzershof.