Claudia Muck in den Ruhestand verabschiedet

Zum 1. Oktober ist Claudia Muck, Leiterin des Bürgeramtes in der Gemeinde Stegaurach, in den Ruhestand getreten. Ende September wurde sie förmlich von Erstem Bürgermeister Thilo Wagner, dem Personalrat und vielen Kolleginnen und Kollegen verabschiedet.

Verabschiedung Claudia Muck

Claudia Muck (Mitte) wurde in den Ruhestand verabschiedet. Erster Bürgermeister Thilo Wagner (2.v.r.), Geschäftsstellenleiter Hans-Jürgen Uch (r.) und der Personalrat (Horst Gerbig, l., Martin Karch, 2.v.l.) gratulierten herzlich.

Insgesamt neun Jahre hat Claudia Muck ihren Dienst in der Gemeinde Stegaurach getan und wusste für alle Anliegen der Bürgerinnen und Bürger Rat und Lösungen – oder eben das richtige Formular. Mit viel Herzblut war Claudia Muck, die in ihrer Freizeit mit Leidenschaft die Enkel betreut, gerne reist und näht, auch als Standesbeamtin im Einsatz. Diese Tätigkeit wird sie als Aushilfe auch in Zukunft in geringem Umfang noch ausüben.

Die letzten Monate vor ihrem Rentenbeginn hat Claudia Muck im Bürgerbüro im neu sanierten Böttinger´schen Landhaus gearbeitet: „Das war eine ganz besondere Ehre“, resümierte die Standesbeamtin. Erster Bürgermeister Thilo Wagner dankte Claudia Muck für die zuverlässig geleistete Arbeit – auch als erste Personalratsvorsitzende bei der Gemeinde Stegaurach – und überreichte Geschenke und einen Blumenstrauß. Alles Gute für die Zukunft und den neuen Lebensabschnitt wünschten auch die Vertreter des aktuellen Personalrats Martin Karch und Horst Gerbig sowie viele Kolleginnen und Kollegen. Ein, zwei Tränchen musste Claudia Muck bei so viel Aufmerksamkeit und Dank trocknen, bevor der wohlverdiente Ruhestand beginnen konnte.