Bäckerei Grubert unterstützt Schützenverein

Über eine Spende von 500 Euro konnte sich Anfang Dezember der Schützenverein "Hubertus" 1956 e.V. freuen. Die Bäckerei Grubert mit Hauptsitz in Walsdorf und einer Filiale in Stegaurach vermachte den Erlös aus seinen verkauften Corona-Stangen dem Stegauracher Verein für seine Jugendarbeit.

Spende Grubert corona

Inhaber und Bäckermeister Thomas Grubert (im Foto 2.v.l. ) sowie Juniorchef Bäckermeister Johannes Grubert (Mitte) freuten sich sehr, Vorsitzendem Roland Steblein (r.) und 1. Jugendleiterin Manuela Knorn (2.v.r.) einen Gutschein für den Geldbetrag zu überreichen. Mit dem Verkauf der Corona-Stangen, einem leckeren Gebäck, in den "Grubert" Filialen und dem aufgestockten Erlös daraus wollte das Unternehmen einen heimischen Verein und das damit verbundene ehrenamtliche Engagement unterstützen. Roland Steblein zeigte sich von der Idee sehr angetan: "Es ist das erste Mal in der Vereinsgeschichte, das uns eine solche Spende zufällt." Für die Jugendförderung, konkret für Ausrüstung, Fahrten oder Weiterbildung, soll das Geld eingesetzt werden.

Bürgermeister Thilo Wagner (im Foto l.) wohnte der Spendenübergabe ebenfalls bei. "Das Vereinsleben leidet momentan wirklich stark unter der Corona-Pandemie", gab Wagner zu bedenken. Da käme eine solche Spende gerade recht, um ein Zeichen der Zuversicht und Hoffnung, aber auch der Anerkennung zu setzen. Dem Unternehmen Grubert sprach der Bürgermeister ein herzliches Dankeschön für den Einsatz im Sinne der Allgemeinheit aus.