Müllaktion

ZAMMA -RAMMA - DAMMA
Zum Frühlingserwachen wurden viele Stegauracher Bürger aktiv.
Unter dem Motto „Zamma – Ramma - Damma“ fand die Müllsammelaktion in der Gemeinde Stegaurach statt.

Vom Gemeinderat Herr Norbert Dürbeck (Freie Wähler) kam die Idee, in diesem Jahr  eine Müllaktion zu starten.  Die Resonanz auf den gemeindlichen Aufruf zur Teilnahme an der Aktion „Saubere Gemeinde ZAMMA – RAMMA - DAMMA“ war erfreulich hoch. Bei frühlingshaften Temperaturen machten sich am Samstag, den 01.04.2017 um 9.00 Uhr über 80 Bürgerinnen und Bürger auf den Weg und sorgten im gesamten Gemeindegebiet an Straßen, Wegen und Wiesen für Sauberkeit. Auch viele Kinder sammelten kräftig mit. Dabei waren die fleißigen Helfer sich keineswegs zu schade,  die Hände schmutzig zu machen. Mit Eifer packten sie beim Arbeitseinsatz an und nach zwei Stunden kamen alle mit vielen prall gefüllten Müllsäcken und allerlei Schrott zurück in den Bauhof. So wurden insgesamt über 0,5 Tonnen Müll gesammelt.  Erster Bürgermeister Thilo Wagner bedankte sich bei allen Engagierten und lud zur Brotzeit ein.

Wagner betont: „Es zählt der Einsatz für die Umwelt. So sollen  Kinder und Jugendlichen lernen, Verantwortung für die Natur zu übernehmen und erkennen, dass sich Engagement für die Gemeinschaft lohnt. Wer einen ganzen Tag lang den Abfall von Fremden wegräumt, überlegt sich zukünftig zweimal, ob er selbst etwas achtlos fallen lässt“.  Mit gutem Beispiel voran gingen deshalb drei Schulklassen der Grund- und Mittelschule Altenburgblick Stegaurach und sammelten am Mittwoch, den 05.04.17 den Unrat ein, den manche Zeitgenossen einfach mitten in der Natur hinterlassen.

Vielen Dank dafür! Somit ist Stegaurach noch ein Stückchen sauberer.  

Müllaktion in der Grund- und Mittelschule Altenburgblick Stegaurach